Sichtschutzstreifen Muster kostenlos

In einer Auswahl an Breiten und Farben können Yeoman Shield Wandschutzstreifen komplett mit Klebeband geliefert werden, so dass sie schnell und einfach zu installieren sind. Einige aktualisierte Infos (Jan 2015) über Näh- und Strickmuster (etc) hier: www.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/399646/Copyright_Notice_4-2015.pdf In den Babyschuhen habe ich sogar ein Paar Softsole-Schuhe für meinen Sohn gekauft, die er ausgewachsen ist. Ich kann leicht um die Stücke herum verfolgen und die Stücke replizieren, aber ein Online-Muster zu finden, ist nur ein Hinweis schneller. Sie erfordern eine Nähmaschine und die Fähigkeit, drei einfache Stücke und Fadenelastzuzeichnen zu verfolgen. Wie kann jemand verlangen, dass jemand drei Grundformen auf Stoff oder Leder mit einem Muster verfolgt, das er kostenlos gepostet hat ….aber etikettieren, wie für den persönlichen Gebrauch und benötigen eine Lizenz otberwise. Vielen Dank für den Kommentar. Ich denke, dass Ihre Analogie zu Software sehr auf dem Punkt ist. Es gibt nicht viel Rechtsprechung in Bezug auf Nähmuster, aber Software wird oft in ähnlicher Weise lizenziert. Die Analogie wird noch wichtiger, wenn sie digitale Muster wie PDFs betrachtet. Diese Muster sind keine physischen Objekte und daher passt die Anwendung der First Sale-Doktrin nicht gut. Es gibt einige aktuelle Rechtsstreitigkeiten, die sich mit dem Weiterverkauf von MP3-Dateien befassen, was einige Orientierungshilfen geben könnte, aber dieser Bereich ist noch lange nicht geklärt. Ich plane, dies in einem zukünftigen Beitrag auf meinem Blog zu behandeln. Ich stimme Ihrer Analyse zu.

Ich denke, dass diese Schrumpf-Wrap- und Click-Ware-Lizenzen immer häufiger werden, aber das Gesetz ist immer noch nicht in Bezug auf ihre Durchsetzbarkeit geregelt. Einige wurden bestätigt, andere wurden niedergeschlagen. Designer können immer wieder eine Lizenzgebühr verlangen, stimme ich zu, aber ich denke, es gibt ein mögliches Argument, dass sie nicht gültig sind und ohne viel Ressourcen, um das Problem (von beiden Seiten) zu streiten, wissen wir vielleicht nicht sicher. Aber was die Kleidung betrifft, so gibt es meiner Meinung nach ein sehr gutes Argument gegen die Zahlung jeglicher Art von Lizenzgebühr. Wie ich in anderen Kommentarantworten gesagt habe, erhält Kleidung einfach nicht die gleiche Art von Schutz, die anderen genähten Designs gewährt würde. Als ich vor ein paar Jahren meinen Blogbeitrag über das Urheberrecht schrieb, habe ich mich auch mit einem Anwaltsfreund beraten, aber andere Informationen erhalten. Mir wurde gesagt, dass Quilt-Designs, Musteranweisungen und Fotografien urheberrechtlich geschützt werden können, aber die eigentlichen Kleidungsstück-Nähstücke können nicht und daher kann das, was Sie mit einem Nähmuster machen, nicht urheberrechtlich geschützt werden. Dies ist nur für Kleidung Nähen. handmadedresshaven.blogspot.com/2011/07/copyright-and-hohttpdraftbloggercomblog.html Können Sie dazu Stellung nehmen? Gilt das, was Sie schreiben, nur für Quilt-Muster? Nicht zu Kleidung s-Mustern? Ich denke, dieser Beitrag war zur rechten Zeit und danke Sara für die Erneutposting in ihrem Facebook-Feed, um es uns zur Kenntnis zu bringen.